Home | Kontakt | Musikschulen | Freie Stellen | Instrumentenfonds | Bildarchiv | Links | Login

 

 

 

 

Statuten

1. Name und Sitz
1.1 Unter dem Namen "Verband Musik­schulen Thurgau" (VMTG) be­steht ein politisch und konfessionell unabhängi­ger Verein im Sinne von Art. 60ff ZGB.
1.2 Der Sitz des Verbands befindet sich am jeweiligen Standort der Geschäftsstelle.
   
2. Zweck
  Der Verband bezweckt:
2.1 Die Förderung und Vertiefung des Musikle­bens und der Musi­kerziehung im Kanton Thurgau.
2.2 Die Vertretung gemeinsamer Inte­ressen der Musikschu­len gegenüber kantonalen, im Bedarfsfall auch kommuna­len und schweizerischen Behörden und In­stitutionen.
2.3 Die Führung einer Geschäftsstelle.
2.4 Die Förderung der Weiterbildung von Musiklehrpersonen.
2.5 Der Verband Musikschulen Thurgau ist mit den ihm angeschlossenen Musikschulen Mitglied des Verbands Musikschulen Schweiz (VMS) und unterstützt dessen Zielsetzungen und Massnahmen.
   
3. Mitgliedschaft
3.1 Die Mitgliedschaft steht allen Mu­sikschulen im Kan­ton Thurgau offen.
3.2 Anträge auf Mitgliedschaft sind mit schriftlichem Aufnahmegesuch an den Vorstand VMTG zu richten.
3.3 Über Aufnahme oder Ausschluss entschei­det die Mitgliederversammlung auf An­trag des Vorstands.
3.4 Der Austritt kann nur auf Ende eines Kalenderjahres unter Beachtung einer sechsmonatigen Kündigungsfrist erfolgen.
3.5 Jedes Mitglied verpflichtet sich, die ihm von der Mitgliederversammlung oder vom Vorstand übertragenen Aufgaben zu erfüllen sowie dem Vorstand alle an­ge­forderten Unterlagen zur Verfügung zu stellen.
3.6 Die zur Erfüllung der Aufgaben des Verbands nötigen Mittel haben die Mitglieder in der Höhe des von der Mitgliederversammlung jeweils festzulegenden Jahresbeitra­ges zu leisten.
   
4. Organe
  Die Organe des Verbands sind:
4.1 Die Mitgliederversammlung
4.2 Der Vorstand
4.3 Die Revisionsstelle
   
5. Die Mitgliederversammlung
5.1 Die ordentliche Mitgliederversammlung findet alljährlich innert sechs Monaten nach Abschluss des Geschäftsjahres (Kalenderjahr) statt.
5.2 Ausserordentliche Mitgliederversammlungen finden auf Anordnung des Vorstandes oder auf Begehren von mindestens fünf Mitgliedern statt.
5.3 Der Vorstand hat zu den Mitgliederversammlungen spätestens 30 Tage vor dem Versammlungstermin einzuladen, unter Bekanntgabe der zu behandelnden Geschäfte.
5.4 Anträge von Mitgliedern an die Mitgliederversammlung sind bis spätestens zwei Wochen vor dem Versammlungstermin schriftlich an den Vorstand zu richten.
5.5 Jedes Mitglied kann eine Delegation an die Mitgliederversammlung entsenden.
5.6 Jedes Mitglied hat eine Stimme, die vom Vorsitzenden der Delegation ausgeübt wird. Bei Stimmengleichheit entschei­det die Stimme des Präsidenten.
5.7 Beschlüsse und Wahlen bedürfen des einfa­chen Mehrs der anwe­senden Mitglie­der. Ausnahme siehe Ziff. 9.4 und 9.5.
5.8 Die Mitgliederversammlung hat folgende Kompetenzen:
 
  • Aufnahme und Ausschluss von Mitglie­dern
  • Abnahme von Protokoll, Jahresbericht und Jahresrechnung
  • Wahl und Abberufung des Vorstandes, des Präsidenten und der Revisionsstelle
  • Festsetzung der Finanzkompetenzen des Vorstandes
  • Beschlüsse über Anträge von Vorstand und Mitgliedern
  • Festsetzung der Jahresbeiträge
  • Beitritt zu anderen Organisationen
  • Genehmigung der Statuten und der Ände­rung
  • Beschluss über die Auflösung des Verbands
   
6. Die Präsidentenkonferenz
6.1 Die Präsidentenkonferenz findet alljährlich innert zwei Monaten nach Abschluss des Geschäftsjahres (Kalenderjahr) statt.
6.2 Die Präsidentenkonferenz setzt sich aus allen Präsidenten der Mitgliedschulen zusammen.
6.3

Die Präsidentenkonferenz hat folgende Kompetenzen:

 
  • Überprüfung und Verabschiedung der Vision und des Leitbildes des VMTG
  • Verabschiedung der Jahreszielplanung
  • Verabschiedung des Budgets
   
7. Der Vorstand
7.1 Der Vorstand besteht aus fünf oder mehr Personen, welche aus mindestens vier verschiedenen Musikschulen stammen müssen. Das Verhältnis zwischen den Vertre­tern von Musik­schulbehörden und Musik­schulleitungen soll ausgewogen sein.
7.2 Die Mitglieder des Vorstands sind ehrenamtlich tätig.
7.3 Die Amtsdauer beträgt drei Jahre.
7.4 Mit Ausnahme des Präsidenten konstitu­iert sich der Vor­stand selbst.

7.5

Der Vorstand versammelt sich auf Einla­dung des Präsidenten. Der Vorstand ist beschluss­fähig, wenn mehr als die Hälfte der Mit­glieder anwesend ist.
7.6 Der Vorstand fasst seine Beschlüsse mit einfachem Mehr. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des Präsidenten.
7.7 Der Vorstand hat folgende Aufgaben:
 
  • Vertretung und Verwaltung des Verbands
  • Vorbereitung und Leitung der Mitgliederversammlung und der Präsidentenkonferenz
  • Leitung der Geschäftsstelle.
7.8 Der Vorstand zeichnet kollektiv zu Zweien mit Präsident oder Vizepräsident. Er regelt die Zeichnungsberechtigung selbst.
   
8. Die Revisionsstelle
8.1

Der Verband überträgt diese Aufgabe einer Revisionsstelle. Diese überprüft die Jahresrechnung.

8.2 Die Revisionsstelle erstattet der Mitgliederversammlung Bericht und wird jährlich bestätigt.
   
9. Schlussbestimmungen
9.1 Jedes Mitglied bewahrt im Rahmen dieser Statuten seine rechtliche und organi­sa­torische Eigenständigkeit.
9.2 Als Geschäftsjahr gilt das Kalenderjahr.
9.3 Für die Verbindlichkeiten des Verbands haftet ausschliess­lich das Verbandsver­mögen.
9.4 Eine Revision der Statuten wird durch einfaches Mehr aller Mitglieder beschlossen.
9.5 Die Auflösung des Verbands wird von zwei Dritteln aller Mitglieder beschlossen. Die Liquidation wird durch die Mitglie­derversammlung geregelt, wobei das Verbandsvermögen und zweckgebundene Mittel einer steuerbefreiten Vereinigung mit ähnlichem Vereinszweck zufliessen muss.
   

Diese Statuten wurden an der Gründungsversamm­lung vom 22. Sep­tember 1986 in Weinfelden ge­nehmigt, an der 16. ordentli­chen Mitglie­derversammlung vom 22. April 2002, an der 23. ordentlichen Mitgliederversammlung vom 27. April 2009, an der 25. ordentlichen Mitgliederversammlung vom 6. Mai 2011  sowie an der 26. ordentlichen Mitgliederversammlung vom 7. Mai 2012 revidiert.

   
  VERBAND MUSIKSCHULEN THURGAU
   
Präsidium
Andreas Schweizer
Vizepräsidium
Hartmut Wendland
 

Verband Musikschulen Thurgau, Ringstrasse 4, 8570 Weinfelden, Tel. 071 626 20 10, E-Mail
© 2010 by wmp senn gmbh | powered by typo3 | all rights reserved | © Content by Verband Musikschulen Thurgau